Herzlich Willkommen im Glasfaserprojekt der



Glasfasernetze bilden das Rückgrat der zukünftigen Kommunikation. Jetzt hast auch du die Möglichkeit dich und dein Zuhause für die zukünftigen Anforderungen zu rüsten. Auf dieser Seite findest du alles Wissenswerte über das Glasfaserprojekt deiner Gemeinde.


Bestellung Glasfaser-Anschluss

1 2 3 4 5

Installationsadresse

Hier kannst du uns die Installationsadresse für deinen Glasfaseranschluss bekannt geben. Wenn du kein Einfamilienhaus hast, achte besonders auf die Stock und Türnummer, damit der Anschluss auch richtig zugeordnet werden kann.


Was wird nun in Premstätten gebaut?

Die Energie Steiermark setzt beim Glasfaserausbau auf FTTH – fiber to the home. Bei FTTH werden Glasfaserkabel ohne Unterbrechung durch andere Materialien oder Technologien bis in jedes Gebäude im Ort verlegt. Anders als bei 5G oder VDSL gelangen bei FTTH die Daten direkt über Glasfaserkabel bis zum Router. Du bekommst also eine eigene Glasfaser und musst diese mit niemanden teilen. Diese Methode bietet 100% Zukunftssicherheit, da die erreichbaren Bandbreiten nahezu unbegrenzt sind.

Das gesamte Glasfasernetz wird als OAN Netz - Open Access Network betrieben. Dass bedeutet, dass du dir nach Fertigstellung deines Anschlusses, deinen Wunschprovider, mit dem für dich besten Service, auswählen kannst.

Wer baut dieses zukunftssicher Glasfasernetz?

Um die Ausbausicherheit auch zu gewährleisten hat die Marktgemeinde Premstätten sich für einen traditionellen und sicheren Partner entschieden. Die Energie Steiermark ist Profi im Bau von langfristiger Infrastruktur, baut auch schon in 13 Gemeinden eigene FTTH-Netze und betreibt diese sowie sämtliche Netze der sbidi, Steirische Breitband- und Digitalinfrastruktur GmbH in Kooperation mit der Xinon GmbH.

Wer ist noch beteiligt?

Um die Trassen der Verlegung des Glasfasernetzes optimal zu planen ist schon seit einiger Zeit die Firma ingena DI Mag. Eichhorn ZT Gesellschaft KG im Ortsgebiet von Premstätten unterwegs. Ingena ist ebenfalls ein Profi auf dem Gebiet des Glasfaserausbau und begleitet auch zahlreiche andere Glasfaserprojekte von der Planung bis zu Fertigstellung.

Mit dem technischen Betreib von FTTH Netzen hat die Firma Xinon seit 2009 Erfahrung. Mit einem eigenen Open Access Network Betriebssystem werden in der Steiermark schon zahlreiche Glasfasernetze mit insgesamt 12 verschiedenen Providern betrieben. Durch die jahrelange Erfahrung mit dem Betrieb von Glasfasernetzen gibt es hier in Kombination mit der Energie Steiermark eine einzigartige steirische Lösung.

OAN – Open Access Network | Was ist das?

Ein Open Access Network ist aus „3 Schichten“ aufgebaut.


1

Als erstes wird ein Glasfasernetz gebaut. Hierzu bekommt jedes Haus, jede Wohnung einen eigenen echten Glasfaseranschluss.

2

Dieses Glasfasernetz wird danach von einem aktiven Netzbetreiber gemanaged. Dieser ist verantwortlich, dass für jeden Haushalt der aktive Glasfaserabschlusspunkt zur Verfügung steht.

3

Im Open Access Network Modell hast du jetzt den großen Vorteil, dass du dir deinen Wunschprovider aussuchen kannst.

Der gesamte Ablauf von der Idee bis zum fertigen Anschluss


1
Informationen kann man nie genug haben

Um dich rund um den Ausbau am Laufenden zu halten, versorgen wir dich immer mit den aktuellsten Informationen rund um das Projekt. Es wird Informationsveranstaltungen geben, du wirst dich auf der Gemeinde informieren können, es wird Aussendungen mit wichtigen Details zum Ausbau sowie zur Hausinstallation oder zu den Providern geben.

2
Der erste Schritt in eine zukunftssichere Glasfaseranbindung

Nachdem du dich selbst davon überzeugt hast, dass eine Glasfaseranbindung eine zukunftssichere Datenverbindung darstellt, kannst du dir diesen hier bestellen. Du kannst natürlich auch ein Bestellformular bei den zahlreichen Veranstaltungen rund um das Projekt oder bei der Gemeinde abgeben.

3
Das Glasfasernetz wird geplant

Nachdem du deinen Anschluss bestellt hast, wird dieser in der Planung als vollständiger Glasfaseranschluss berücksichtigt. Wenn es nötig ist, wird es vor Ort eine detaillierte Besprechung betreffend deines gewünschten Übergabepunktes auf deinem Grundstück geben. Der Grundstein für deinen zukünftige Breitbandanbindung ist gelegt. Jetzt geht’s zum Spatenstich.

4
Los geht es mit dem Bau

Im Zuge des Baues des neuen Glasfasernetzes werden im Ortsgebiet auch die Stromfreileitungen unter die Erde gebracht. Gleichzeitig wird auch darauf geachtet, dass möglichst alle Einbauten in die offene Straße verlegt werden. Die Hausanbindung auf deinem Grundstück kannst du schon vorher, aber spätestens jetzt realisieren. Das nötige Material wird dir von der Energie Steiermark zur Verfügung gestellt.

5
Der Open Access Glasfaser Anschluss ist nun betriebsbereit

Geschafft! Der Glasfaseranschluss ist aktiv und kann nun von mehreren Providern genutzt werden. Jetzt obliegt dir die Entscheidung, welche Services (Internet, Telefonie, Fernsehen) du gerne bei deinem Wunschprovider genießen willst, und das uneingeschränkt mit vollem Speed.

Skizze aus der Vogelperspektive


Partnerbetriebe für die Eigenleistung


Vom Übergabepunkt bis in das Haus


Nachfolgend aufgelistet findest du Partnerbetriebe, welche ihr Handwerk verstehen und dich bei der Herstellung des Glasfaseranschlusses unterstützen können. Informiere dich einfach über die Herstellungsmöglichkeit und hol dir gleich dein Angebot.
Die Leerverrohrung mittels eines PE Rohres, von der Grundstücksgrenze bis in das Haus, kannst du jederzeit errichten lassen.

Andreas Niggas, Eigentümer der Firma Niggas Bau hat schon früher Glasfaseranschlüsse für Kunden gebaut. Als Spezialist für Außenanlagen, kann er mit seinem Unternehmen jede Oberfläche (Wiese, Pflasterung, Asphaltierung,…) bearbeiten und wieder herstellen.
www.niggas-bau.at
Bei Wolfgang Niggas kann man alle Geräte, welche für die Herstellung des Glasfaseranschlusses benötigt werden, ausborgen. Ob Bagger oder eine Gartenfräse, hier bekommst du alles was du benötigst. Mit der Gartenfräse kann man zum Beispiel einen kleinen Verlegeschlitz in den unbefestigten Untergrund ziehen, in der die Leerverrohrung Platz findet.
www.niggas.cc
Prometheus Network baut selbst Glasfaserprojekte in andern Gemeinden, und das vom Leerrohr bis zum fertigen Betrieb. Somit können sie ein rundum Sorglospaket für die Herstellung des Glasfaseranschlusses von der Grundstücksgrenze bis zum Standort des Routers anbieten.
www.prometheus-network.at

Downloadbereich


Allgemeine Geschäftsbedingungen

AGB für IT und Datendienste der Energie Steiermark Breitband GmbH

Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) - Privatkunden

Informationen zur Datenverarbeitung gem. DSGVO für Privatkunden

Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) - Geschäftskunden

Informationen zur Datenverarbeitung gem. DSGVO für Geschäftskunden

Bestellformular Privatkunden

Bestellformular für Privatkunden

Bestellformular Geschäftskunden

Bestellformular für Geschäftskunden

Rücktrittsrechte für Verbraucher

Information zu Rechten für Verbraucher lt. § 3 KSchG sowie § 11 FAGG

Kontaktmöglichkeiten


premstaetten@ichwillglasfaser.at

+43 316 9000 28141

Montag bis Donnerstag von 09 – 15 Uhr
Freitag von 09 – 12 Uhr
Impressum